Die Kosmische Energie

Die Lehre der Kosmischen Energie (KE) ist eine der ältesten esoterischen Lehren. Bereits ägyptische Priester wussten von informationsenergetischen Kosmischen Schwingungen. Im Laufe von vielen Jahrtausenden wurde dieses Wissen behütet und an Auserwählte weitergegeben.

Vor ca. 400 Jahren begann die Wiedergeburt der Lehre der KE in Tibet und Indien. Das Wissen über Schwingungen wurde in bestimmten Klöstern weitergegeben und verließ deren Mauern nicht. Anfang des 20. Jahrhunderts gelangte dieses Wissen nach Russland, wurde dort geheim gehalten und ausschließlich auf höheren politischen Ebenen angewandt. In den 1990er Jahren wurde dieses Wissen dann auch außerhalb der politischen Eliten bekannt.

Vor ca. 400 Jahren begann die Wiedergeburt der Lehre der KE in Tibet und Indien. Das Wissen über Schwingungen wurde in bestimmten Klöstern weitergegeben und verließ deren Mauern nicht. Anfang des 20. Jahrhunderts gelangte dieses Wissen nach Russland, wurde dort geheim gehalten und ausschließlich auf höheren politischen Ebenen angewandt. In den 1990er Jahren wurde dieses Wissen dann auch außerhalb der politischen Eliten bekannt.

Die Lehre der KE ist eine Methode, in der mit informationsenergetischen Kosmischen Schwingungen gearbeitet wird, die der Menschheit als harmonisierend wirkende „göttliche“ Kosmische Energie nach Einweihung zugänglich ist. In der KE werden informationsenergetischen Kosmischen Schwingungen auch „Kanäle“ genannt. Der Anwender der Lehre der KE ist in der Arbeit (für andere) nur ein Medium, der diese Schwingungen mit dem Patienten verbindet. Kosmische Schwingungen besitzen einen eigenen Verstand und finden selbständig Disharmonien, energetische Lecks und kranke oder geschwächte Organe und stellen diese selbst wieder her, indem sie diese mit heilender Energie aufbauen.

Diese Methode ist einzigartig und übersteigt mit ihrer Effektivität alle anderen bioenergetischen Methoden, da sie nicht nur den physischen, sondern auch die Energiekörper wiederherstellt.

Alle Schwingungen tragen nur positive, göttliche Energie – die Energie, die von jeder spezifischen Person benötigt wird, um ihre Gesundheit und ihr Schicksal zu verbessernBei der Arbeit mit anderen Personen verwendet der Anwender der Lehre der KE verschiedene Schwingungen, von denen jeder sein eigenes, ganz spezifisches Wirkungsspektrum hat und positiv auf bestimmte Organ(systeme) des menschlichen Körpers wirkt.

Es gibt auch universelle Schwingungen, die den gesamten menschlichen Körper ganzheitlich unterstützen und heilen, seine körperliche und geistige Gesundheit in Einklang bringen und dadurch das Schicksal dieser Person korrigieren und verbessern können.

Mit Hilfe bestimmter Schwingungen kann man geographische Zonen finden und neutralisieren oder Gegenstände, Objekte, Wohnungen etc. von negativen Informationen reinigen.

Eine Schwingung ist sogar allein für Arbeiten mit erkrankten Pflanzen und Tieren vorbehalten.

Auch gibt es Schwingungen, die die Vorstellungskraft, das Gedächtnis, die Intuition, das „Dritte Auge“, die übersinnliche Wahrnehmung fördern, entwickeln und verstärken.

Nachdem Sie die Einweihung in die Kosmischen Schwingungen erhalten haben, können Sie sofort sowohl mit sich selbst arbeiten als auch anderen helfen. Sie lernen sich und andere vor negativen Einflüssen zu schützen. Sie finden Harmonie in Beziehungen zu anderen Menschen, Harmonie mit Ihrem Höheren Selbst.

Kosmische Energie ist mit ihren Heilaspekten nicht nur eine der intensivsten Methoden der nicht-traditionellen Medizin, sie kann als das Fundament der feinstofflichen Medizin der Zukunft gesehen werden.

Вы не можете скопировать содержимое этой страницы

SPHINX - Ihr Zentrum für mediales Heilen und spirituelle Entfaltung